Text
top
Sie sind hier:  EUB / Über EUB / Aktuelle Meldungen
10.11.15 14:44 Alter der Meldung: 2 Jahre

Faktencheck Energiewende 2015

 

Wenige Wochen vor der UN-Klimakonferenz in Paris präsentieren der Klima- und Energiefonds sowie "Erneuerbare Energie Österreich" den „Faktencheck Energiewende 2015“. Nach dem erfolgreichen Start 2014 und vielen sehr positiven Reaktionen im vergangenen Jahr bereitet auch die aktuelle Auflage Daten, Fakten und Argumente der laufenden klima- und energiepolitischen Diskussion auf.

Der „Faktencheck Energiewende 2015“ versteht sich dabei nicht als Aktualisierung der vorangegangenen Ausgabe, sondern setzt neue inhaltliche Schwerpunkte und nimmt auf laufende Trends und Argumente in der öffentlichen Debatte Rücksicht: vom Klimaschutz über die Energiepreisentwicklung, der Dynamik in China, der Rolle des Kapitalmarkts bis hin zur internationalen und regionalen Wirtschaftsentwicklung. Basis der analysierten Fakten sind nationale und internationale wissenschaftliche Publikationen.

Eines vorne weg: Es werden viele ermutigende Trends im „Faktencheck 2015“ beleuchtet, aber auch Informationen, die deutlich belegen, dass wir bei den Anstrengungen zum Klimaschutz und der Energiewende nicht nachlassen dürfen. Ganz im Gegenteil: Es braucht weitere Initiativen in Europa, um den Anschluss an die rasche, internationale Entwicklung im Bereich erneuerbare Energien nicht zu verlieren.

In innovativer, multimedialer Aufbereitung ist er als Print- und Onlineversion Argumentationsleitfaden, Nachschlagewerk und Wegweiser für die notwendigen Weichenstellungen in den Bereichen Klimaschutz und Energiepolitik.

Der Faktencheck Energiewende wird vom Klima- und Energiefonds und Erneuerbare Energie Österreich herausgegeben. Inhaltlich wurde der Faktencheck vom Klima- und Energieexperten Georg Günsberg ausgearbeitet.

Zum Download steht er unter www.klimafonds.gv.at/service/broschueren/faktencheck-energiewende  und www.erneuerbare-energie.at zur Verfügung. Kurzversion und Grafiken sind in einer smartphone-tauglichen Onlineversion auf www.faktencheck-energiewende.at abrufbar.

Falls Sie gedruckte Exemplare benötigen, können Sie diese gerne unter office@klimafonds.gv.at bestellen.


Volltextsuche

Erscheinungsbild

Schriftgröße:   -N+
Farbkontrast: normalinvers

Meldungen

Climate Star 2018: Gemeinde-Wettbewerb gestartet

Der europäische Wettbewerb für die besten Klimaschutz-Projekte ist wieder gestartet.

5. Juni: Umwelt-Zeichen-Tag 2017- Setzen Sie ein Zeichen - der Umwelt zuliebe!

Rund um den Weltumwelttag am 5. Juni machen Lizenznehmer und Partner des Österreichischen...